Bąk, Krzysztof Marek

Krzysztof Marek Bąk (* 1977) ist ein moderner, polnischer Exlibris- Künstler. Er praktiziert flache digitale Kunst und Grafik, schafft Objekte und Installationen. Bąk studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wrocław in Polen. Er ist Doctor of Fine Arts und arbeitet als Professor in der Abteilung Grafik am Institut für Kunst der Schlesischen Universität (University of Silesia).

Bąk ist Autor von mehr als 46 Einzelausstellungen (33 Ausstellungen in Polen, u.a. in: Gdansk, Wrocław, außerdem in Kuwait, Wrexham (GB), Philadelphia (USA). Er nahm an mehr als 70 internationalen Gruppenausstellungen teil. Sieben Freiland-Kunstinstallationen stehen von ihm in Great Britain.

Im Jahre 2008 gewann Bak den dritten Preis (Preis der Stadt Sint-Niklaas) auf der 3. FISAE International CGD Ex-Libris Wettbewerb 2008 und im Jahr 2009 den zweiten Preis im Internationalen Exlibris Wettbewerb in Wrocław.

Quellen seiner Inspiration sind die Zenkultur und Fernost, Henri Matisse, Albrecht Dürer und Francisco de Zubarán sind seine „Meister“.

Bąk: „Ich arbeite im Einklang mit meinem Formgefühl, meinem Kunstverständnis sowie meiner künstlerischen Erfahrung. Mir gehören die Idee, die Komposition und der Stil. Wenn andere mir Änderungen vorschlagen, zerstören sie mein Konzept.“

Seine Exlibris - Technik ist CGD- Computer generated design-. Für ein Exlibris zeichnet er mit einem speziellen Programm ca. 20.000 „lines“. Bąk arbeitet immer mit einem kontrastierenden Hintergrund – mal schwarz, mal weiß – um den abgebildeten Objekten, die häufig aus der Natur kommen, eine zusätzliche Betonung zu geben.

Wenn er ein Exlibris schafft, versucht er die Person oder einen Gegenstand zu verstehen und dabei die offensichtlichen Assoziationen zu vermeiden. Er arbeitet mit Metaphern und Poesie. Er ist auf der Suche nach Bildern, die jeder interpretieren kann Es ist wichtig für Bąk, dem Betrachter die Möglichkeit der langen Kontemplation zu geben und verschiedene Bedeutungen und Inhalte finden zu lassen.

KONTAKT: kmbak.exlibris@gmail.com
Homepage:www.bak.sto.com.pl

DEG-Tagung 2017

Exlibris des Monats

Joke van den Brandt für H. Masthoff
Klischee nach Kalligraphie in Aquarellfarben, 2001
>> Mehr Informationen <<

Sitemap | Impressum